Nasolabialfalten - Das hilft wirklich!

Sabine Ehrlich

Eines der markantesten Zeichen fortschreitenden Alters sind die Nasolabialfalten, die häufig auch Marionettenfalten genannt werden. Diesen Namen haben sie, wie sich bereits vermuten lässt, der gleichnamigen Puppe zu verdanken, die optische Parallelen zu den unliebsamen Falten zwischen dem Nasenflügel und dem Mundwinkel aufweist.

Nasolabialfalte

Als Hauptgrund für die Entstehung der Nasolabialfalte wird eine starke Mimik und die andauernde Muskelaktivität beim Essen, Trinken oder Sprechen vermutet. Doch auch hohe UV-Strahlung, Ernährung und Konsummittel wie Alkohol und Tabak können das Auftreten von Nasolabialfalten begünstigen. 


Als wirksamstes Mittel um dagegen vorzugehen hat sich Hyaluron abgezeichnet, dass sowohl zur Vorbeugung, als auch Behandlung sehr gut geeignet ist. Mehr zu den Ursachen von Nasolabialfalten und wie Sie gegen die Furchen um den Mund vorgehen können, erfahren Sie in diesem Artikel. 

Was sind Nasolabialfalten?


Definition

"Als Nasolabialfalte oder Nasenlippenfurche (Sulcus nasolabialis, von lat. nasus „Nase“ und labium „Lippe“) wird jene Weichteilvertiefung bezeichnet, die beidseits vom oberen Ende der Nasenflügel neben die Mundwinkel zieht. Früher wurde sie auch als „Kummerfalte“ bezeichnet. Form, Tiefe und Länge der Nasolabialfalte werden durch die Gesichtsmuskulatur, das unterschiedliche Ausmaß des vorhandenen Unterhautfettgewebes und das Alter bestimmt." 

Quelle Wikipediahttps://de.wikipedia.org/wiki/Nasolabialfalte





Achtung unnützes Wissen!! : 


Noch bis vor Kurzem hatte die Nasolabialfalte einen weiteren sehr verbreiteten Namen: die "Kummerfalte". Diese Bezeichnung gilt heute jedoch als überholt und wird weder von Experten, noch im Volksmund verwendet, da sie abwertend und ironischer Weise unzutreffend ist, denn besonders Menschen, die viel lachen, leiden häufig an Nasolabialfalten. 

Wie entstehen Nasolabialfalten?


Die Ursachen

Auch wenn man es nicht sieht, aber die Haut beginnt schon ab dem 20. Lebensjahr langsam damit Feuchtigkeit zu verlieren, dies führt auch dazu, dass die Bildung der wasserspeichernden Hyaluronsäure und dadurch des Strukturproteins Kollagen und der elastischen Fasern abnehmen. Ein Dominoeffekt der bei jedem früher oder später einsetzt, durch Veranlagung und einen minder gesunden Lebensstil jedoch so beschleunigt werden kann, dass sich sogar schon in jungen Jahren die Nasolabialfalten deutlich im Gesicht abzeichnen. Aber bloß keine Panik! Meistens sind es in frühen Jahren nur feine "Nasolabialfältchen", die überhaupt nur schwach zu erkennen sind. Wirklich sichtbar werden die Nasolabialfalten in der Regel erst ab dem 40. Lebensjahr, doch gibt es noch weitere Ursachen für ihre Entstehung?


Ja! Denn wie viele Falten, die sich schon in frühen Jahren bilden, beeinflusst die Bewegung und Mimik die Entstehung der Nasolabialfalte ungemein! Lachen, Essen, Singen, Küssen,... sind nur einige Beispiele für die Aktivitäten, die wir den ganzen Tag über mithilfe unseres Gesichts vollbringen, doch diese kumulative Muskelaktivität ist es auch, die schuld daran ist, dass die Wangenpartie "ausleiert", die Muskeln über- oder unterspannen und sich Nasolabialfalten bilden. 


Weitere Gründe für die Entstehung von Nasolabialfalten sind: 

- Ein schneller Gewichtsverlust oder starke Gewichtsschwankungen können dazu führen, dass Nasolabialfalten schneller entstehen. Der Grund dafür ist die Verringerung des Unterhautfettgewebes im Gesicht und die dadurch absackende Wangenhaut.


- Zahnverlust oder Zahnfehlstellungen, bis hin zu dünner und kleiner werdenden Zähnen durch das nächtliche Knirschen, können die Bildung von Nasolabialfalten rapide beschleunigen. Das Oval des Gesichts verkürzt sich und die Haut der Wangen wirft Verdrängungsfalten, weil mehr Haut auf einer kleineren Fläche Platz finden muss.


- Hyperthropie oder Atrophie der Muskel, z.B. ein dauerhaft überspannter Wangenmuskel kann ein Grund dafür sein, dass sich Nasolabialfalten schneller entwickeln. Diese Verspannungen sind auf viel Stress zurückzuführen und können durch Entspannung, Akupressur und Gesichtsgymnastik schnell entspannt und gelindert werden. 

  • Lesen Sie hier, die 8 wichtigsten Akupressur-Punkte gegen Falten

Wie können Nasolabialfalten behandelt werden?


Die Behandlung

Mit silikonhaltiger Kosmetik auffüllen und überschminken, aufspritzen oder durch Pflege und Seren behandeln und vorbeugen? 


Die richtige Wahl der Behandlung sollte sich sowohl nach der konkreten Ausprägung der Nasolabialfalten, als auch dem durch sie verursachten individuellen Störfaktor ausrichten. Wenn Sie nur leichte Nasolabialfalten haben, die Sie darüber hinaus auch nicht sonderlich stören, dann müssen Sie natürlich auch keine Anstrengungen unternehmen, um dies zu ändern. Denn für kurzfristige Lösungen zu einem bestimmten Anlass, wie einem Fotoshooting oder einer Feier, kann man Nasolabialfalten sehr gut kaschieren. Trotzdem sollten Sie immer mitbedenken, dass es leichter ist Nasolabialfalten frühzeitig vorzubeugen, als sie später zu behandeln. Es spart häufig nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Kummer, die eigenen Gewohnheiten, den Lebensstil und die Pflege zu hinterfragen und anzupassen. Alle kurz- und langfristigen Behandlungsmöglichkeiten finden Sie hier: 


DIE BEHANDLUNG LEICHTER NASOLABIALFALTEN 


Die kurzfristige Lösung:

Wie viele andere kleine Makel, können grade feine Nasolabialfältchen sehr gut mit den richtigen kosmetischen Mitteln kaschiert werden. Im Alltag reicht es häufig bereits eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme mit Hyaluron und eine mittelmäßig deckende Foundation aufzutragen um die Nasolabialfalten unsichtbar zu machen. Für besondere Anlässe, auch wenn die Falten bereits etwas tiefer sind, kann man auf ein silikonhaltiges Füllmittel zurückgreifen und eine kleine Menge in die Nasolabialfalten reiben. Dies füllt die Falte optisch auf. Anschließend kann einfach Make-up auftragen und mit Puder fixiert werden. Schon ist die Nasolabialfalte für einige Stunden wie weggezaubert. Ein sehr gutes Produkt hierfür ist das Benefit Porefessional



Aber Achtung!!! Silikon trocknet die Haut stark aus! 

Diese Methode ist daher nicht für den Alltag bestimmt, den beinahe reines Silikon ist nicht sehr gut für Ihre Haut und kann die Erscheinung der Falten langfristig dauerhaft verschlimmern.

DIE BEHANDLUNG TIEFER NASOLABIALFALTEN 


Die kurzfristige Lösung: 

Sollten Ihre Nasolabialfalten bereits ausgeprägter sein und keine kieferorthopädischen Gründe vorliegen, denen die Falten zuzuschreiben sind, dann ist die Unterspritzung mit Hyaluronsäure die effektivste Behandlung! Dazu wird Hyaluron mit einer Spritze in die Wangenregion über der Nasolabialfalte injiziert und diese wird dadurch geglättet. Jetzt fragen Sie sich sicher, warum ist diese Lösung denn nur kurzfristig? Naja, in Abhängigkeit Ihres Stoffwechsels und Lebensstils, also wenn Sie z.B. viel Sport treiben, die Sauna oder das Solarium besuchen, hält der Effekt höchstens 6 Monate und eher noch um einiges weniger. Dabei ist die Behandlung relativ kostspielig, besonders wenn sie von einem richtigen Arzt und mit qualitativ hochwertiger Hyaluronsäure durchgeführt wird

WICHTIGER HINWEIS! 

In Deutschland ist nur approbierten Ärzten und Heilpraktikern gesetzlich gestattet Unterspritzungen vorzunehmen. Das Gesicht durchzieht eine Vielzahl an Äderchen und Nerven, die bei Beschädigung schwere gesundheitliche Folgen nach sich ziehen können. Von Gesichtslähmungen, über Blindheit und Nekrosen, die dazu führen können das die Nase "abfault", bis zum tödlichen Ausgang, sind viele Komplikationen bei einer solch vermeintlich einfach und alltäglichen Prozedur möglich! Besuchen Sie daher unbedingt einen erfahrenen Arzt und lassen Sie lockende "Superangebote" links liegen. Ihre Gesundheit ist unbezahlbar! 



Vorbeugen ist besser als Heilen!



Die langfristige Lösung: 

Um länger auf solche Eingriffe zu verzichten oder den Effekt so lange wie möglich aufrecht zu halten, helfen Pflegeserien mit Hyaluron. Besonders bewährt hat sich dabei die Nachtkur Dulexir - Hyaluron. Es versorgt die Haut nicht nur mit Hyaluron und Feuchtigkeit, sondern hilft ihr durch den Dulex Säure Komplex zusätzlich dabei sich zu erneuern und die gesunde, natürliche Funktion wieder aufzunehmen. Das verleiht dem Gesicht sichtbar mehr Volumen, einen gelifteten Effekt und weniger Falten, Nacht für Nacht!


Wie kann man Nasolabialfalten vorbeugen!


Es gibt mehrere Faktoren die der Entstehung von Nasolabialfalten vorbeugen und entgegenwirken! Ebenso wie die richtige Pflege lassen sie sich zudem super in den Alltag integrieren und zu einer angenehmen Gewohnheit werden, die man nicht mehr missen möchte.


1. Gesunde Lebensweise


Es ist sicherlich keine Überraschung, dass dieser Tipp an erster Stelle steht und doch klingt er ein wenig fade und ausgelutscht! Im Grunde weiß jeder von uns, dass eine gesunde und ausgeglichene Lebensweise der beste Schutz gegen allerlei gesundheitliche Probleme und auch Falten jeder Art ist. Stress, schlechte Ernährung, übermäßiger Alkohol- und Nikotinkonsum ist erwiesener Maßen nicht besonders gut! Es fördert die Freisetzung freier Radikale und der oxidative Stress lässt uns um ein vielfaches schneller altern. 



Wenn Sie etwas an Ihrem Lebensstil ändern möchten, es Ihnen aber schwer fällt, obwohl Sie es schon mehrmals versucht haben. Versuchen Sie nicht alles auf einmal anzupacken, sondern beginnen Sie am besten mit einer einzelnen ganz kleinen Sache. Z.B. jeden Tag 15 min spazieren gehen, 2l Wasser trinken oder auf Softdrinks zu verzichten. Spüren Sie wie diese eine kleine Veränderung sich manifestiert und Ihr Lebensgefühl umlenkt. Erst wenn diese kleine Veränderung zur Gewohnheit geworden ist, ändern Sie wieder eine Kleinigkeit und Sie werden schnell merken, wie weitreichend die Folgen von selbst ganz kleinen Dingen im Leben sein können. 


2. Sonnenschutz 

Die Folgen von Sonnenschäden wurden im letzten Jahrzehnt immer intensiver erforscht! Aus den gewonnenen Erkenntnissen lässt sich die allgemeine Empfehlung zum täglichen Auftrag von Sonnenschutz ableiten, daher empfehlen Dermatologen eindringlich jeden Tag zumindest eine Tagespflege mit hohem Lichtschutzfaktor - wie aufzutragen. Besonders helle und empfindliche Hauttypen sollten diese Empfehlung streng befolgen! An heißen Sommertagen und im Urlaub gilt für alle und besonders für das Gesicht - Sonnencreme und zwar mehrmals am Tag!


3. Ausreichend Schlaf

Unser Körper hat ein sehr erstaunliches Regenerationspotenzial, doch ganz besonders aktiv ist dieses in der Nacht! Ein regelmäßiger Schlaf von 7-8 Stunden die Nacht, senkt das Krebsrisiko und die Gefahr vieler anderer Krankheiten, erheblich. Auch auf den Blutdruck und die Schutz- und Reparaturprozesse unserer Haut wirkt sich viel Schlaf positiv aus. Hier setzt auch die Nachtkur Dulexir Hyaluron ihre Wirkung an, denn kaum zu einem anderen Zeitpunkt über den ganzen Tag ist die Haut so empfänglich für Reize zur Veränderung, Arbeit und zum Wiederaufbau!


ABER ACHTUNG LIEBE SEITENSCHLÄFER: 

Seitenschläfer bevorzugen meistens eine bestimmte Seite und mit der Zeit lässt sich häufig erahnen welche Schlafposition besonders beliebt ist, denn auf der Liegeseite bilden sich Mund- und Augenfalten eher aus. 

Aber auch hierfür gibt es eine Lösung und genau genommen sogar zwei. Speziell entwickelte Anti-Falten-Kissen, die so geformt sind, dass Sie nachts eher auf dem Rücken liegen bleiben und Ihr Gesicht nicht "zerknautscht" sind nur eine Möglichkeit, auch Kissenbezüge aus Seide sind sehr wirkungsvoll gegen die Entstehung von Falten in der Nacht und zudem super angenehm für Haut! 


4. Die Muskulatur


Unser Gesicht besteht selbstverständlich nicht nur aus Haut, sondern auch aus Knochen, Knorpel, Sehnen und Muskeln. All diese durchlaufen im Laufe des Lebens ebenfalls Veränderungen, doch besonders letztere, die Muskeln, sind nicht nur für die Entwicklung aller anderen mitverantwortlich, sondern können auch optisch in kürzester Zeit eine enorme Wandlung bewirken, sowohl ins Positive als auch ins Negative.

 


Die Muskeln im Gesicht sind etwas ganz besonderes, denn es gibt 26 von ihnen auf ganz kleiner Fläche und allein für ein Lächeln sind 17 davon aktiv. Aber die Gesichtsmuskeln erfordern eben auch besonderer Aufmerksamkeit und sowohl den Aufbau neuer Muskulatur, als auch der Entspannung überspannter Muskeln. Bestimmt kennt jeder das Gefühl, wenn man lange lachen musste und die Wangenmuskeln stark verkrampfen. 

Dieser Effekt kann unbemerkt überall im Gesicht vorkommen. Ob durch Stress oder durch das Zähneknirschen im Schlaf, die Muskeln geraten in Dysbalance und führen zu Verzerrung der Gesichtszüge, herabhängenden Hautpartien, der Verkürzung der Gesichts, einem Doppelkinn, sichtbaren Tränensäcken und selbstverständlich Nasolabialfalten. Die weitreichenden Folgen für die allgemeine Gesundheit sind häufig Kopf-, Rücken-, Nackenschmerzen und Kieferbeschwerden.  Die Lösung ist jedoch lange nicht so umständlich wie sich vermuten lässt und sogar super angenehm! Akupressur gegen Falten löst die Verspannungen und beruhigt so sogar Kopfschmerzen. Gesichtsyoga stärkt zusätzlich die erschlafften Muskel und trägt zu einer Straffung der Gesichtshaut bei. Machen Sie z.B. 5 effektive Gesichtsyoga-Übungen gegen Falten am Morgen und 5 entspannende Akupressurpunkte gegen Falten am Abend und Ihre Nasolabialfalte wird sichtbar schwächer.



Fazit: 


Mit diesen wenigen einfachen Tipps und Pflegeroutinen können Sie frühzeitig die Entstehung der Nasolabialfalten verzögern, denn je eher Sie beginnen vorzubeugen, desto länger lässt sich die Entwicklung der Nasolabialfalten aufschieben. Und sollten sich die Nasolabialfalten doch bereits bilden oder gar in einem fortgeschrittenen Stadium befinden, müssen Sie sich nicht mit ihnen abfinden. Es gibt viele Möglichkeiten der Behandlung von Nasolabialfalten.


Auch interessant:

Augenfalten - welches Hausmittel hift?
Sabine Ehrlich 4 Hausmittel gegen Augenfalten:  So wird man Krähenfüße los! Die kleinen Krähenfüße an den Augenwinkeln lassen uns vielen...